Zum Inhalt springen

Citroën Jumper "Luxus Lounge"

Unser Messerfahrzeug für den Caravan Salon Bern 2022.

Ein Campervan muss nicht aussehen wie ein Wohnmobil von der Stange. Wieso nicht ein Fahrzeug dieser Grösse betreten und über einen offenen, grosszügigen und zugleich luxuriösen Raum staunen?

Als Basis dient ein Citroën Jumper L2H2. Eine gesamte Fahrzeuglänge von nur 5,4 Meter und doch ist es uns gelungen ein Raumwunder zu schaffen. Angefangen im Heck mit zwei Schwerlastauszügen von Einem Meter Länge, Rolltüren, weiterem Stauraum unter der Sitzbank und einer Aussendusche. Das Stauraum Angebot geht im Innenraum weiter mit der grössten Küchenzeile dieser Fahrzeugkategorie, dezenten Oberschränken und Schubladen in der Sitzbank. Selbst eine ausziehbare Toilette findet unter dem Waschbecken Platz. Der Stauraum über dem Cockpit darf ebenfalls nicht vernachlässigt werden. Alles was man braucht kann mit und findet seinen Platz. Sind die 112 Liter Frischwasser und die 80 Liter Diesel vollgetankt und der Fahrer auf seinem Platz bleiben immer noch fast 600 Kilo Zuladung.

Für den Hauch Luxus und die feine Optik sorgt das Material und Farbkonzept. Eine Himmelverkleidung wie eine Luxusyacht mit engelassenen LED Schienen, alle Wände komplett Verkleidet mit Innenvelours oder perfekt gestickten Abdeckungen aus Kunstleder... das bedingt auch für den weiteren Ausbau ein hochwertiges Finish. So sind die Rolltüren aus Eiche, der Vinylboden ebenfalls in Eichenoptik und die Arbeitsplatten aus Eichenvollholz.

Vier nachträglich eingebaute Fenster lassen viel Tageslicht und Firschluft ins Fahrzeuginnere. Dieser Campervan soll ganzjährig Freude bereiten. So ist er komplett Isoliert und hat eine Diesel-Luftstandheizung und einen Warmwasserboiler.

Die technischen Features sind ebenfalls auf einem Top Niveau. Eine 150Ah Lithium Batterie versorgt neben dem 65 Liter Kühlschrank, dem 6 Liter Boiler auch den 1'700W Wechselrichter mit Strom. Volle Power gibt es somit auch Autark. Damit die Energie nicht ausgeht, ist ein Ladebooster verbaut und auf dem Dach thront ein 335W Solarpanel. 12 USB-Dosen, 3 Schwanenhalsleuchten und zusätzliche LED unter den Schränken, eine elektrisch ausfahrbare Trittstufe und eine Aussenbeleuchtung runden das volle Programm ab.

Das Fahrzeug hat zusätzlich eine aufwändig Folierung, eine Bear-Lock Wegfahrsperre, eine 3 Meter Markise und extra Felgen spendiert bekommen.

Wir sind stolz auf unseren Eye-Catcher und den grossartigen Auftritt an der Messe in Bern.


< zurück zur Übersicht